Der Blog von Akustikstoff.com

Neues rund um Akustikstoff – und über uns

Aktuelle Covid-19-Informationen:
Unser Online Shop ist voll einsatzbereit und alle Prozesse laufen normal. 
Infolge der aktuellen Corona-Panemdielage kann es jedoch in einzelnen Ländern zu Verzögerungen oder Erschwernissen bei der Zustellung kommen. 
Darüber hinaus sind einzelne zusätzliche Services wie Expressversand derzeit möglicherweise nicht verfügbar. Außerdem ist eine Hinterlegung der Sendung an einer Abholstation, beispielsweise einem »UPS AccessPoint«, derzeit eventuell nicht oder nur eingeschränkt möglich. 
Bitte verfolgen Sie Ihre Sendung daher mithilfe der Trackingnummer aufmerksam und setzen Sie sich nötigenfalls direkt mit dem Versanddienstleister in Verbindung, um Einzelheiten zur Zustellung zu vereinbaren. 

Individuelle Akustikstoff-Muster

Sie sind sich bei der Farbauswahl nicht hundertprozentig sicher, welche unserer 42 Standardfarben am besten zu Ihrem Projekt passt? Sie trauen der der Farbwiedergabe Ihres Computerbildschirms nicht, weil Sie um die Tücken bei der Farbwidergabe innerhalb von nicht durchgängig kalibrierten digitalen Systemen wissen? Oder Sie hätten gern Akustikstoff-Muster, um sich zunächst einen haptischen Eindruck von unseren verschiedenen Lautsprecherstoffen verschaffen? 

Es gibt zahlreiche gute Gründe, vor einer Kaufentscheidung einen genauen Blick auf das Originalprodukt zu werfen. Nicht immer ist dafür ein komplettes Musterset erforderlich. Deshalb bieten wir Ihnen ab sofort die Möglichkeit, individuelle Muster direkt in unserem Online-Shop zu bestellen. 

Akustikstoff-Muster jetzt individuell zusammenstellen

Bis zu 15 verschiedene Muster Ihrer Wahl können Sie individuell zusammenstellen. Kombinieren Sie ganz nach Interessenlage verschiedene Stoffe, etwa Standard, 2.0 und FR und verschiedene Farben. So haben Sie die perfekte Grundlage für eine fundierte Entscheidung. Hier geht es direkt zum neuen individuellen Musterservice.

Selbstverständlich können Sie nach wie vor auch unsere Mustersets beziehen. Diese sind als Inspirationsquelle genauso unschlagbar wie als Referenz für alle Weiterverkäufer. 

Neuer internationale Vertriebspartner

Unser internationales Vertriebsnetz wächst kontinuierlich weiter – sehr zum Vorteil unserer Kunden, denn unsere Produkte sind dadurch auch im nicht-EU-Ausland immer besser erhältlich.
Zu unseren bestehenden Vertriebspartnern gesellt sich nun Cinemart in Israel:

Akustikstoff.com distribution partner Cinert
Cinemart im israelischen Natanya ist ein Boutique-Unternehmen, das sich auf die Planung, die Überwachung, den Verkauf und die Installation von Audio-Video-Systemen, Heimkino-Räumen, Steuerung und Überwachung, intelligenter Elektrizität und Computer-Kommunikationsnetzwerken spezialisiert hat. Cinemart ist Mitglied von Cedia und führend in der globalen Szene für maßgeschneiderte private Vorführräume und fortschrittliche Audio-Video-Kalibrierungsmethoden.
Nachdem unsere Produkte auch in Israel auf zunehmendes Interesse stoßen, macht unser neuer israelischer Vertriebspartner Cinemart sie nun für alle israelischen Kunden einfach und bequem verfügbar.

High-Tech mit Akustikstoff 2.0: Schutz von Phased Arrays für luftgekoppelten Ultraschall

Die Zahl an komplexen Ultraschall-Anwendungen nimmt zu. Das Anwendungsspektrum reicht inzwischen von der Distanzmessung und der Identifizierung von Hindernissen bis zur zerstörungsfreien Materialprüfung mit Phased Arrays für luftgekoppelten Ultraschall. Für solche technisch komplexen Applikationen werden derzeit sogenannte 3D-gedruckte Wellenleiter entwickelt. Ein Problem war bisher jedoch der ausreichende Schutz der Geräte vor Wasser und Staub, denn viele praktische Anwendungen setzen die Funktionsfähigkeit der Apparaturen selbst unter äußerst anspruchsvollen Umgebungsbedingungen voraus. 

An der TU Darmstadt hat man sich dieser Problematik nunmehr im Rahmen eines Forschungsprojekts angenommen und dabei unter anderem Versuche mit unserem flüssigkeits- und schmutzabweisenden Akustikstoff 2.0 durchgeführt. Die Ergebnisse, die das Forschungsteam um Professor Mario Kupnik im September 2020 während des 2020 IEEE International Ultrasonics Symposium (IUS) in Las Vegas präsentierte*, belegen die hohe Tauglichkeit von Akustikstoff 2.0 zum Schutz der Wellenleiter. »Wir (…) zeigen, dass der Schutz durch hydrophobes Gewebe hervorragend, d.h. ohne wesentliche Nachteile, funktioniert. Die Strahllenkung bleibt voll funktionsfähig und die Reduktion des Schalldruckpegels liegt nur in der Größenordnung von 1,5 dB. Jetzt ist es möglich, das Array in realen Anwendungen einzusetzen,« lautet das Resümee der Forscher. 

phased arrays for air-coupled ultrasonic applications using Akustikstoff.com's 2.0 fabric as a protection layer
Verwendung von Akustikstoff 2.0 als Schutzschicht (protection layer) innerhalb eines 3D-gedruckten Wellenleiters für Ultraschall.

Weitere Details auf der Website der TU Darmstadt

* M. Rutsch, G. Allevato, J. Hinrichs and M. Kupnik, „Protection layer for air-coupled waveguide ultrasonic phased arrays,“ 2020 IEEE International Ultrasonics Symposium (IUS), Las Vegas, NV, USA, 2020, pp. 1-4, doi: 10.1109/IUS46767.2020.9251728.

Auf Wiedersehen UK :(

Im Moment deuten alle Anzeichen auf einen harten Brexit hin. Das bedeutet unter anderem, dass für den Handel zwischen EU-Staaten und Großbritannien ab 1. Januar 2021 aller Wahrscheinlichkeit nach die sogenannten WTO-Terms gelten.

So leid es uns für unsere vielen britischen Freunde auch tut, werden wir in diesem Fall nur noch gewerbliche Kunden in Großbritannien beliefern können, denn ein Export nach WTO-Handelsregeln ist mit einem erheblichen Mehraufwand und zusätzlichen Kosten, beispielsweise für Zollerklärungen, verbunden. Obendrein entstehen zusätzliche Kostenrisiken für Versender wenn eine Sendung nicht zustellbar ist oder nicht angenommen wird. Deshalb beliefern wir grundsätzlich keine Privatkunden außerhalb der EU. 

Wir sind jedoch immer noch intensiv auf der Suche nach einem Vertriebspartner in Großbritannien für die Belieferung von Privat- wie Geschäftskunden. Denn auch britische Geschäftskunden werden nicht mehr einfach über unseren Online-Shop bestellen können. Wie in andere Länder außerhalb der EU werden wir nach einem harten Brexit auch nach Großbritannien ausschließlich EXW PIA anbieten und liefern können. Weitere Informationen zu diesen Bedingungen finden sich in den FAQ in unserem Online-Shop: https://www.akustikstoff.com/FAQ:_:1010.html?language=en

Unser Angebot auf amazon.co.uk mussten wir übrigens leider heute schon deaktivieren. Amazon räumt seinen Kunden derzeit infolge der Corona-Pandemie sehr lange Rückgabefristen ein, wodurch sich für uns im Falle eines harten Brexit zusätzliche Steuer- und Zollrisiken ergeben, die wir weder tragen können noch wollen.

Perfekter Hörgenuss im Wohnzimmer

Es kommt nicht allzu häufig vor, dass jemand die Akustik seines Wohnzimmers konsequent optimieren möchte. Aber Audiophile sind ganz besondere Menschen und kommen auf solche Ideen. Einer von ihnen ist Marcel aus Almere in den Niederlanden.

Marcel und seine Frau entwarfen die Raumausstattung für ihr Wohnzimmer selbst und beauftragten dann den renommierten niederländischen Raumakustik-Spezialisten und Studiobauer Mutrox mit der Entwicklung und Lieferung der erforderlichen akustisch aktiven Elemente.

Das Hauptziel bestand darin, den Raum akustisch zu optimieren und gleichzeitig den Charakter eines Wohnzimmers zu erhalten. Das zweite, weitaus anspruchsvollere Ziel war der Wunsch, eine Möglichkeit zur Veränderung des Raumhalls einzubauen, damit die Bewohner die Raumakustik jederzeit an ihren aktuellen Geschmack und den gerade gehörten Musikstil anpassen können .

Marcel und seine Frau entschieden sich schließlich für falsche Wände, akustisch wirksame Vorhänge und eine abgehängte akustisch aktive Decke. Während die abgehängte Decke aufgrund der begrenzten Raumhöhe unbeweglich ist, bestehen die Seitenwände und die Vorderwand des Raums aus verschiedenen beweglichen Rahmen, die akustisch aktive Elemente wie Absorber und Plattenresonatoren enthalten.

Absorbers behind acoustic cloth from Akustikstoff.com

Diese Rahmen sowie die abgehängte Decke wurden dann mit Bespannstoff von Akustikstoff.com bespannt.

suspended ceiling with absorber covered with acoustic cloth from Akustikstoff.com

Einzelne Wandabschnitte wurden zudem mit gezielt angebrachten Holzleisten verkleidet, die nicht nur dem ästhetischen Geschmack der Bewohner entsprechen, sondern darüber hinaus als Diffusoren wirken. »Sie verleihen dem Raum mehr Atmosphäre. Wir finden, dass Holz ein großartiger Werkstoff ist. Es hat Charakter und es kommt dem Klang des Raums zugute«, erklärt Marcel.

Acoustic cloth from Akustikstoff.com and wooden diffusors in living room

Mit einem Grundhall von 0,41 Sekunden und einem recht natürlichen Abklingverhalten sowie einem nahezu linearen Frequenzgang, der nur eine leichte Absenkung um 55 Hz und einen Peak um 130 Hz aufweist, überzeugt das optimierte Wohnzimmer durch eine neutralen Audiowiedergabe mit ausgewogenem, fokussiertem und durchsetzungsfähigem Klang. Das Zimmer erfüllt die Anforderungen an eine hochwertige Audiowiedergabe nahezu perfekt.

Acoustic cloth from Akustikstoff.com on living room walls

»Es war eine Menge Arbeit und wir haben das alles selbst gemacht«, erklärt Marcel. »Am Ende hat sich die Mühe gelohnt: Der Raum ist ausgesprochen gemütlich und wir halten uns gern darin auf. Auch mit dem Akustikstoff sind wir sehr zufrieden. Er ist toll zu verarbeiten. Der Stoff hat eine feine Struktur, und wie auf den Bildern zu erkennen ist, sieht er im eingebauten Zustand fantastisch aus. Ich kann ihn nur wärmstens empfehlen.«

Zusätzliches Einkommen gefällig?

Andere sind im Krisenmodus, wir expandieren weiter. Deshalb suchen wir in verschiedenen Ländern nach Partnern für den Versand unserer Probensätze, insbesondere in Großbritannien, Frankreich, Spanien, Italien und anderen EU-Ländern außer DACH.

Die Tätigkeit bietet ein zusätzliches Einkommen ohne großen Aufwand und ohne Anfangsinvestitionen. Sie werden nicht reich, aber es ist ein nettes kleines Nebeneinkommen.

Wenn Sie interessiert sind, kann der Musterversand längerfristig sogar in den Aufbau eines eigenen Unternehmens für den Vertrieb von hochwertigen akustisch transparenten Stoffen münden.

Dies ist eine ideale Gelegenheit für Selbständige oder Unternehmen, die in ihrem Heimatland bereits in verwandten Bereichen wie Akustik, HiFi, hochwertige Studiotechnik, Heimkino-Bau oder Messebau tätig sind und bereits einen Online-Shop betreiben und möglicherweise auch andere Vertriebskanäle bedienen.

Das Angebot kann aber auch für Selbständige in der Unterhaltungsindustrie geeignet sein, die von der aktuellen Krise betroffen sind und sich für die Zukunft wirtschaftlich stabiler aufstellen möchten.

Wir sind ein kleines, seriöses Familienunternehmen und legen großen Wert auf Zusammenarbeit, Vertrauen, gegenseitige Unterstützung und langfristige Partnerschaft zum Nutzen aller Beteiligten. Diese Werte sollen auch für unsere Partner im Mittelpunkt stehen.

Wenn Sie interessiert sind, stellen Sie sich bitte in einer E-Mail an ukshop@akustikstoff.com vor (bitte auf Englisch oder Deutsch). In einem persönlichen Gespräch werden wir alles weitere besprechen.

Kirchenorgel mit Bespannstoff von Akustikstoff.com

Das Anwendungsfeld für unsere akustisch transparenten Stoffe ist erstaunlich breit. So spielen sie auch im Orgelbau eine wichtige Rolle. Es ist daher gut möglich, dass Ihnen Produkte von Akustikstoff.com beim Besuch einer Kirche begegnen, beispielsweise im nordwestdeutschen Ahaus. 

Die Pfeifenorgel, deren Wurzeln bis in die Antike reichen, spielt seit dem Mittelalter eine zentrale Rolle in der christlichen Liturgie. Aufwändig gestaltete Orgeln sind besondere Schmuckstücke zahlreicher Kirchen und beeindrucken durch ihre Klangvielfalt. Mozart bezeichnete die Pfeifenorgel seinerzeit als „König der Instrumente“. Wie andere Instrumente auch müssen Orgeln jedoch fachmännisch regelmäßig gepflegt und gelegentlich restauriert werden. Viele Kirchengemeinden nutzen eine solche Restaurierung als willkommenen Anlass zur Erweiterung und Umgestaltung, um die musikalische Bandbreite des Instruments zu erweitern und moderne Klangideale zu verwirklichen. 

So war es auch bei der weithin bekannten Kirche St. Mariä Himmelfahrt in Ahaus: Die katholische Kirchengemeinde beauftragte das traditionsreiche Unternehmen Orgelbau Fleitner aus dem nahen Münster mit umfangreichen Restaurations- und Erweiterungsarbeiten. Es galt, die alten Teile der Kirchenorgel zu reinigen, neu zusammenzustellen und sinnvoll zu ergänzen. 

Church organ in St. Mary's Assumption in Ahaus, Germany, with grey sound-transparent fabric from Akustikstoff.com.

Eine besondere Herausforderung für Orgelbauer und Intonateur Eberhard Hilse von Orgelbau Fleitner war es hierbei, das Erscheinungsbild des Instruments harmonisch an den aus den 60er Jahren stammenden Kirchenraum anzupassen. Hilse wählte unseren Akustikstoff, um die Orgel ohne jegliche Einbußen bei Klang und Akustik visuell ansprechend zu gestalten. 

Das im Februar 2018 fertiggestellte, dreimanualige Instrument ist 9,35 Meter hoch und verfügt über die beeindruckende Zahl von insgesamt 2.520 Pfeifen: Das oben liegende Schwellwerk hat 772 Pfeifen, das Hauptwerk in der Mitte 840 Pfeifen, das Positiv hinter dem Spieltisch 728 Pfeifen. Dazu kommt das Pedal mit über 180 Pfeifen. Die größten Pfeifen zählen zum vorn an der Orgel zu sehenden, dem Pedal zugeordneten Prinzipal 16′. Die Größte dieser Pfeifen vorn links hat einen Durchmesser von 250mm und bringt es bei einer Gesamtlänge von 664 cm auf ein Gewicht von ca.105 kg.

Church organ in St. Mary's Assumption in Ahaus, Germany with sound-transparent fabric from Akustikstoff.com

Das magische Klettband

So verwenden Sie unser selbstklebendes Klettband

Vor ein paar Tagen erhielten wir eine E-Mail von Casper, einem Kunden aus Dänemark: »Sollte das Befestigungsband, das ich erhalten habe, nicht aus zwei Teilen bestehen – einem für den Stoff und einem für das Lautsprechergehäuse?« Leider war seine Annahme falsch. Aber Casper war absolut glücklich mit dem Produkt, nachdem wir ihm ein paar erklärende Zeilen und einen Link zu unserem Video-Tutorial gemailt hatten. Was also ist das Geheimnis unseres Klettbands?

Genau wie Casper sitzen die meisten Leute dem Missverständnis auf, dass Klettverschlussbänder immer aus zwei Teilen bestehen: einem Streifen mit winzigen Haken und einem weiteren mit weichen Schlaufen. Für den klassischen „Klettverschluss“, wie wir ihn aus zahlreichen Alltagsanwendungen kennen, gilt dies tatsächlich (Wen es interessiert: es gibt es sogar einen längeren Artikel über Klettverschlüsse in der Wikipedia). In unserem Fall finden Sie bei genauerem Hinsehen jedoch keinen einzigen Haken. Auf der Nahaufnahme erkennen Sie, dass es die Oberseite des Fixierbandes mit kleinen Stiften bedeckt, die ein rundes, teller- oder pilzförmiges Ende haben.

Akustikstoff Pilzband Nahaufnahme

Um den Lautsprecherstoff zu befestigen, drücken Sie ihn einfach auf das Band. Schützen Sie Ihre Finger am besten mit einem robusten Handschuh oder verwenden Sie beispielsweise einen Tapetenroller, da die Köpfe der Stifte ziemlich hart und scharfkantig sind. Die runden Köpfe durchdringen den Bespannstoff und halten ihn fest an seinem Platz. Unser Video-Tutorial auf Youtube zeigt die Montage im Detail.

Montage von Akustikstoff mit Pilzband

Der große Vorteil dieser Montageweise ist, dass der Lautsprecherstoff jederzeit wieder abgenommen werden kann, zum Beispiel, wenn Sie ihn waschen oder durch ein neues Stück Akustikstoff in einer anderen Farbe ersetzen möchten.

Trendfarbe 2020: Jetzt wird’s blau

Vertrauen und Hoffnung, Ruhe und Geborgenheit– genau dafür steht traditionellerweise die Farbe Blau. Keine allzu große Überraschung also, dass das Pantone® Color Institute ein ganz klassisches, neutrales Blau zur »Farbe des Jahres 2020« gekürt hat. Schließlich leben wir in spürbar unruhigeren Zeiten als noch vor zehn Jahren: Megatrends wie Digitalisierung tragen ebenso wie zunehmende politische und soziale Verwerfungen in aller Welt dazu bei, dass sich die Menschen nach Harmonie und Sicherheit sehnen. 

Die sanfte, ansprechende und Vertrauen erweckende, tiefblaue Farbe des Jahres 2020 »steht für harmonische Interaktionen. Universal begehrt erinnert sie uns daran, dass auf jede Nacht ein Morgen folgt«, begründet Pantone die Wahl der Farbe, die im kommenden Jahr in Mode und Beauty ebenso wie in der Innenarchitektur und im Design von elektrischen und elektronischen Geräten weltweit für zahlreiche Branchen wegweisend ist. Bei Akustikstoff.com ist die Farbe des Jahres unter der Bezeichnung »Enzianblau« erhältlich.

Im Bereich der Lautsprechertechnik denken wir beim Stichwort »Enzianblau« natürlich spontan an die klassischen 43xx und 44xx Studiomonitore von JBL. In vielen Studios haben diese gefragten Vintage-Speaker nach wie vor einen festen Platz und wir haben in letzter Zeit bereits für zahllose Refurbishment-Projekte in aller Welt den passenden Bezugsstoff geliefert. Blaue Fronten könnten im Jahr 2020 also auch im Lautsprecherbau eine Renaissance erleben. 

Auch in der Innenarchitektur macht sich das ebenso ruhige und ausgleichende wie attraktive Enzianblau gut, lässt es sich doch mit Schwarz und Weiß ebenso gut kombinieren wie mit Silber, Gold und zahlreichen organischen Brauntönen. 

Akustikstoff in Enzianblau ist unter dem Farbcode 38 als Standard-Lautsprecherstoff, unter dem Code 138 als wasser- und schmutzabweisender Akustikstoff 2.0 und unter dem Code 238 als nichtentflammbarer und damit besonders für Projekte im öffentlichen Raum geeigneter Akustikstoff FR erhältlich.

Akustikstoff.com jetzt auch in Französisch

Das Interesse an unseren schalltransparenten Stoffen wächst auch in Frankreich kontinuierlich: Die Bespannstoffe werden inzwischen von mehreren renommierten Herstellern hochwertiger Lautsprecher eingesetzt, beispielsweise von FrenchFlair Audio. Auch bei AV-Möbelherstellern, Messebauern, Innenausstattern, Architekturbüros und zahlreichen Privatpersonen stößt unser Akustikstoff auf großes Interesse. 

Um den Service für unsere französischsprachigen Kunden weiter zu verbessern, steht der Content unseres Online-Shops www.akustikstoff.com ab sofort auch auf Französisch zur Verfügung. 

Und jetzt auf Französisch:

www.akustikstoff.com maintenant aussi en français

L’intérêt pour nos tissus acoustiques ne cesse de croître, notamment en France. Plusieurs fabricants renommés de haut-parleurs de haute qualité, tels que FrenchFlair Audio, ont décidé de faire confiance à nos tissus pour enceintes. Notre tissu acoustique a également rencontré un grand intérêt de la part des fabricants de meubles audiovisuels, des constructeurs de stands d’exposition, des architectes d’intérieur, des bureaux d’architecture et de nombreux particuliers.

Afin d’améliorer encore nos services pour nos clients francophones, le contenu de notre boutique en ligne www.akustikstoff.com est désormais également disponible en français.

Sprühkleber als Problemlöser

Viele Hifi-Freunde befassen sich äußerst leidenschaftlich mit der Restaurierung von Vintage-Lautsprechern in Eigenregie. Ein Aufarbeiten der Lautsprecherfront mit neuem Akustikstoff ist bei den meisten dieser Projekte eines der Schlüsselelemente. Allerdings ist diese Aufgabe nicht immer so einfach zu bewältigen, wie es zunächst scheinen mag.

Der in Fachkreisen beliebte und inzwischen zunehmend hochpreisig gehandelte JBL* LX55 beispielsweise hat einen Kunststoffrahmen, an dem der originale Lautsprecher-Bezugsstoff an einer relativ schmalen Kante befestigt ist. Überdies ist der Schlitz zwischen dem Frontrahmen und dem Gehäuse extrem schmal. Dadurch ist es unmöglich, den Lautsprecherstoff auf den Rahmen zu tackern (die Methode der Wahl bei Holzrahmen) oder ein Klettband zu verwenden.

Hier kommt unser spezieller Sprühkleber ins Spiel. Die verstellbare Düse der Spraydose gewährleistet ein bequemes und wirtschaftliches Auftragen des Klebstoffs ohne diffundierenden Sprühnebel, während die hohe Soforthaftung des Klebstoffs die einfache und präzise Montage unseres schalldurchlässigen Akustikstoffs auf solchen Rahmen ermöglicht. Die perfekte Lösung, wenn Lautsprecher mit Kunststoffrahmen wie neu aussehen sollen.

JBL Lx 55 und Bose 601, beide mit Lautsprecherstoff von Akustikstoff.com restauriert.

»Ihr Kleber eignet sich hervorragend zum Befestigen von Stoffen. Sehr einfach in der Anwendung, kein Verunreinigen des Stoffs und gute Haftung. Ich habe ihn für meine JBL LX55 * -Lautsprecher mit Ihrem grauen Akustikstoff (Farbcode 14) verwendet. Außerdem habe ich dieses Jahr ein Paar Bose* 601 der Serie 1 mit Ihrem beigefarbenen Stoff restauriert, und ich bin mit dem Ergebnis absolut zufrieden«, schrieb Emmanuel D. aus Digoin in Frankreich und sandte uns einige Fotos dieser zwei gelungenen Restaurierungsprojekte zu.

JBL Lx 55 und Bose 601, beide mit Lautsprecherstoff von Akustikstoff.com restauriert.

* Alle Markennamen sind eingetragene Marken ihrer jeweiligen Eigentümer und stehen in keinerlei Verbindung zu Akustikstoff.com.

Selber schöner machen: AV-Möbel mit Akustikstoff verkleiden

Manchmal sind es »nur« Kleinigkeiten, die insbesondere kleinere Räume freundlicher, aufgeräumter und attraktiver wirken lassen. Eine gute Idee ist es beispielsweise, die oft kleinteiligen Fächer eines AV-Regals mit farblich passendem Akustikstoff zu verkleiden. Das Ambiente wirkt sofort viel ruhiger und wohnlicher.

Eine solche Verkleidung erfordert kein besonderes handwerkliches Geschick. Lediglich ein passender Rahmen mit einem Scharnier und einem Magnetschnäpper muss gebaut und mit farblich passendem Bespannstoff verkleidet werden (wie das funktioniert, erfahren Sie in unseren Tutorials auf Youtube). Da der Akustikstoff Infrarotsignale ungehindert passieren lässt, funktionieren Fernbedienungen für Receiver, Verstärker etc. auch durch die geschlossene Front hindurch, während die Geräte und ein eventuell vorhandener Center-Speaker oder Soundbar künftig verborgen bleiben – ebenso wie die zahlreichen Kleinigkeiten, die sich gern in einem Regal ansammeln.

Ein gelungenes Beispiel ist das mit Standard-Akustikstoff verkleidete AV-Regal unsers Kunden Nicolas T. aus dem französischen Joinville le Pont, der uns freundlicherweise einige Fotos für diesen Blog überlassen hat.

MC Audiotech setzt auf Akustikstoff.com

MC Audiotech ist ein neuer Name im High-End-Bereich – nicht so jedoch die Köpfe, die hinter dem Unternehmen und seinen Produkten stehen. Mit über 60 Jahren Erfahrung in der High-End-Audioindustrie bei Linaeum, Impact Technology und Veloce Audio sowie einer Reihe von Patenten für echte Innovationen, treibt sie die Leidenschaft, zukunftsweisende Produkte zu entwickeln, die den Bedürfnissen anspruchsvollster Kunden ebenso entsprechen wie der Musik selbst. 

Das Unternehmen mit Sitz in der Nähe von Philadelphia im US-Bundesstaat Pennsylvania bietet nun mit dem »Forty-10« ein brandneues Lautsprechersystem an, das, so MC Audiotech, »den Klang von Stimmen und Instrumenten absolut unverfälscht wiedergibt.«

Eine kurzer Überblick gibt einen Hinweis auf die Eigenschaften dieses beeindruckenden Lautsprechers:  Der »Forty-10« ist ein Zweiwegesystem aus eigens entwickelten und hergestellten Wandlern, die in einem doppelt gekrümmten, sogenannten »Spaced Array™« sowie einem separaten, »Folded Cube™« genannten Bassfrequenzgehäuse montiert sind. 

MC Audiotech betont, dass dieses hocheffiziente System mit nur 15 Watt betrieben werden kann und dabei dennoch die gesamte dynamische Bandbreite von extrem sanftem Pianissimo bis zu massivem Crescendo authentisch darstellt. Der Hörer kann so völlig unabhängig vom Genre sämtliche aufgenommenen Audioinformationen bis ins kleinste Detail genießen.

»Forty-10« by MC Audiotech

Optisch ist der Lautsprecher eine elegante Reminiszenz klassisch-modernen Designs des 20. Jahrhunderts. Standardmäßig wird er in satinierten Nussbaumfurnier mit polierten Aluminiumelementen und einer mit dem cremefarbenen Lautsprecherstoff von Akustikstoff.com bezogenen Front geliefert. Weitere Optionen für Material und Oberflächen sind verfügbar, beispielsweise mit einer Oberfläche aus lebhaft gezeichnetem Ahorn, schwarzen Metallelementen und beigefarbenem Bespannstoff von Akustikstoff.com.

Wir freuen uns, mit unserem Akustikstoff zur Entwicklung dieses wunderbaren Produkts beigetragen zu haben. Der »Forty-10« von MC Audio liefert einen weiteren Beleg für die Qualität unserer Stoffe, die höchsten Ansprüchen gestandener High-End-Profis genügt.

Feine Sache: individuelle Akustikstoff-Laserzuschnitte

Speaker cloth laser pre cuts by Akustikstoff.com.

Quizfrage: Was präsentiert unser Chef hier? Einen neuen, besonders schalldurchlässigen Akustikstoff? Weit gefehlt! Solche Gitter bleiben übrig, wenn wir individuelle Zuschnitte unseres Lautsprecherstoff herstellen.
Die Anwendungsfälle hierfür sind vielfältig: Hersteller von Unterhaltungselektronik, von AV-Möbeln, von Fahrzeugkomponenten und sogar von Spielautomaten setzen inzwischen auf unsere exakt nach CAD-Daten per Laser gefertigten Zuschnitte.
Da die nötigen Mindestmengen ausgesprochen gering und die Lieferzeiten kurz sind, lohnt sich das auch für Unternehmen, die ihre Produkte nur in kleinen Auflagen fertigen: Das lästige und selten präzise Zuschneiden des Bespannstoffs im Betrieb entfällt vollständig, die Zuschnitte können sofort weiterverarbeitet werden. Auf Wunsch können wir den Stoff sogar „gravieren“, beispielsweise mit einer Produktbezeichnung oder einem Firmenlogo.

Speaker cloth pre-cuts by Akustikstoff.com
« Ältere Beiträge